Mittwoch, 6. Mai 2020

Schilderwald #13

Dieses Schild habe ich vor einigen Jahren auf dem Schiff nach Helgoland fotografiert. Kann man Rettungsringe wirklich unbeobachtet einstecken? Auf den Schiffen laufen doch immer hunderte von Menschen rum, ob da niemand nachfragt, wenn jemand den Ring ohne erkennbaren Notfall abnimmt? 
Zusätzlich wird der Rettungsring wohl kaum in Rucksäcke von Tagestouristen passen, selbst wenn, das Einpacken sieht man doch.

Mal wieder schade, dass man diese Art von Schild überhaupt aufhängen muss.




Wenn ihr auch Schilder entdeckt habt, egal ob ernst oder lustig, könnt ihr euch gerne verlinken. Ich freue mich schon.

You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Och...das ist ja heftig. Da kann ich mir nur vorstellen das es so "Oberschlaue" gegeben hat die meinten es ausprobieren zu müssen ihn ins Meer zu werfen :-( Ansonsten kann ich es mir auch kaum vorstellen, passt doch wirklich nirgends rein um ihn mitzunehmen. Ist jedenfalls echt traurig das sowas gemacht wird, auch wenn natürlich der Grund dafür ein Schild geworden ist.

    Leider gab es hier bei uns an der Charco del Viento auch schon einen Diebstahl diesbezüglich, allerdings erfahren durch einen Eintrag des Rathauses auf FB.

    Wünsche dir liebe Arti noch einen schönen Tag und sende ganz liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera,
    vielleicht wird so was von verrückten Sammlern für den Hobbykeller geklaut? Man weiß ja inzwischen, dass alles geklaut wird!
    Hab einen angenehmen Mittwoch,
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Vera,
    sowas finde ich schon sehr traurig... aber wie Nova schon schreibt, können das nur Hohlköpfe sein die einen Rettungsring stehlen.
    Leider gibt es immer wieder Menschen die man mit solchen Schildern ermahnen muss... traurig.

    Hab einen schönen Tag und bleib gesund.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vera,
    es ist oft unverständlich, was und warum so manche
    Menschen etwas stehlen, ohne Sinn und Verstand. Sie werden
    wohl Freude daran haben jemand zu schädigen und reiben sich
    schadenfroh die Hände.
    Liebe Grüße und bleibe weiterhin gesund, alles Liebe, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Arti,
    völlig unverständlich aus welchen Gründen auch immer so ein Rettungsring gestohlen wird. Wie traurig, dass man extra darauf hinweisen muss.
    Lieben Gruß und einen feinen Tag, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Vera,

    das ist doch wohl nicht wahr. Bin gerade mit meinem Kommentar fertig gewesen, nur noch Gruß, war alles weg.

    Ich glaube es nicht. Wer macht denn so etwas, Rettungsringe klauen. Sie sind dazu da um Menschenleben zu retten und nicht irgendwo vergammeln. Solche Leute ticken doch nicht ganz richtig. Na ja .....

    Ich schicke dir mal ganz liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Traurig aber wahr. Ich glaube allerdings, dass wer für so etwas im Stande ist den schreckt auch so ein kleiner Hinweis nicht ab. Wer so was tut dem kann nicht geholfen werden. Aber für dein schönes Projekt hat es geholfen, gell:-)
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Gute Frage- einstecken vielleicht nicht, aber ins Wasser werfen .

    Wie auch immer, diejenigen die Rettungsringe entwenden, sollten gleich mal über Bord gegangen werden, um zu fühlen wie es ist, wenn dann keiner mehr da ist der ihm hilft.
    Naja, das ist jetzt natürlich sehr hart ausgedrückt, vom Sinn her meine ich, dass so was hart bestraft gehört.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. "Hirnlos" kann so ein Diebstahl nicht sein - eher mutwillig und KRIMINELL!!!!
    Überhaupt einfach nur traurig, dass man solche Schilder überhaupt braucht ;-((
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Da würden doch schon ganz andere Sachen geklaut. Man muss nur ganz dreist sein. Zielgerichtet hingehen, abnehmen, weggehen. Dann denken sich vielleicht einige Umstehende:" Was ist denn da los, aber wird wohl seine Richtigkeit haben."
    Die Leute, die Rettungsringe klauen, sind wahrscheinlich dieselben,die auf der Autobahn durch die Rettungsgasse fahren. Das Schild passt jedenfalls prima in den Schilderwald. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Arti, dass Rettungsringe gestohlen werden ist so etws von unverfroren. Aber ja, es gibt wohl tatsächlich nichts, was es nicht gibt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  12. ja..
    schlimm dass es solche Schilder braucht
    aber es ist wohl nichts vor Langfingern und Dumköpfen sicher

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. ja - das ist wirklich unglaublich was alles geklaut wird. Ich kann mir vorstellen, dass es tatsächlich Leute gibt die so einen Rettungsring mitnehmen. Es gibt nichts was es nicht gibt. Leider leider.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...