Dienstag, 23. Februar 2021

Es ist brandgefährlich ...

wenn man versucht in der Mittagszeit Glaskugelbilder zu machen. Bereits nach 10 Sekunden konnte ich den Brandgeruch wahrnehmen. Habe dann schnell ein Bild gemacht und dann die Kugel erst einmal zur Seite gelegt.


Hier habe ich später am Tag mit der Unschärfe gespielt um mal etwas andere Bilder zu machen. Dies ist das Ausgangsbild


Die Kugel wurde exponentiell weiter gekugelt

und dann mit allen Sicherheitsvorkehrungen in Brand gesteckt




Mehr digital verarbeitete Bilder gibt es immer am Dienstag 
bei Jutta zu entdecken



12 Kommentare:

  1. Oh ja, dsa glaube ich sofort. Das ist auch der Grund warum ich Glasflaschen aufhebe wenn ich sie irgendwo im Gelände rumliegen sehe. Ein tolles Beispiel mit deiner Kugel und auch das Foto ist genial. Gut das es gleich "gelöscht" werden konnte, und was du doch alles gemacht hast ist fantastisch. Schon allein das Spiel mit der Unschärfe. Die weitere Kugel hätte ich dann gerne unten abgeflacht als Briefbeschwerer aus Glas *gg*, und feurig darf es heute weitergehen....aber nur im übertragenem Sinn vesteht sich ;-)

    Hab einen sonnigen Tag und liebe Grüssle von mir zu dir

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Schön Beabeitungen hast du dir zum Kugelfoto einfallen lassen.

    Oh ja, die sind gefährlich. Die gliche Erfahrung musste ich letzte Jahr auch mal machen und habe genau wie du sofort reagiert. Seitdem bin ich bei Sonne extrem vorsichtig.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Bildbearbeitung grandios liebe Vera, das sieht zauberhaft aus. Eine Glaskugel zum schmelzen zu bringen das versteht sich , aber wie man sehen kann....
    brandgefährlich.
    Was für tolle Bilder du uns da zeigst. Klasse gemacht !!
    Hab einen schönen Tag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Jede Bearbeitung hat das gewisse ETWAS, toll. Da sieht man wieder was entsteht, wenn ein Gegenstand ins Rollen kommt!
    Hab noch eine sonnigen Tag und sei lieb gegrüßt
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  5. Hello Arti,

    Your ball as such is really super - beautiful colors! Great.

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Has'de nicht gesehen, brennt ein trockenes Blatt an. Ich muss meine Glaskugel jetzt auch im Wintergarten wieder aus der Sonne nehmen, damit da nichts passiert. Aber deine Bilder sind allererste Sahne - klasse!
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  7. Uih, ja das vergisst man direkt, dass sich so eine Kugel ja auch wie eine Luper verhält, wenn sie denn zu lange in der Sonne ist.
    Aber toll, dass du das noch einfangen konntest.
    Und überhaupt gefallen mir deine Spielereien sehr sehr gut!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Bearbeitungen, liebe Arti,und brandgefährlich, das ist wohl wahr. Das erste Bild erinnert mich an eine Schlange, irgendwie interessant.Die Krokusse hast Du noch sehr schön eingefangen.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Uiiiihhhh, so schön du den Rauch auch im Foto hast festhalten können, liebe Arti....so ist doch große Vorsicht geboten. Damit hätte ich nach so kurzer SekundenZeit nicht gerechnet. Trotz allem ein feines Vorgabebild und eine coole Bearbeitung.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn Arti, dass das so schnell geht....puh...aber die Aufnahme ist super und Deine Bearbeitungen sind wieder einmal so originell, ich finde sie spitze!

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  11. Das ist toll, dass du diesen Hinweis bringst und das Bild dazu zeigst. Ich kann mir vorstellen, dass kaum jemand beim Fotografieren mit so einer Glaskugel an die Brandgefahr denkt.
    Deine Spielereien mit der Kugel sind alle wieder sehr gelungen.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. eine FEUERKUGEL..sehr gelungen dein Bild...
    Man soll nicht glauben wie flott ein Unglück geschehen kann Arti.
    einen LG von Eva und dem Pauli..mann

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...