Dienstag, 22. Januar 2019

Super-Blutmond

Wie Tausende andere Fotografen auch, habe ich gestern den Super-Blutmond fotografiert. Zuerst war ich im Garten, aber dort hatte ich immer Äste von unseren Bäumen vor dem Mond. Aus diesem Grund habe ich das Stativ wieder eingepackt und bin umgezogen in unser Büro. Dort konnte ich dann schön im Warmen knipsen als ich endlich um 6:10 startbereit war.



Hier noch einmal der Blutmond von letztem Sommer. Man sieht ganz deutlich, dass die dunklen Bezirke gestern an einer anderen Position lagen. Auch das Umgebungslicht war im Sommer noch viel heller und es lag bei uns eine leichte Dunstschicht am Himmel, deshalb ist das Bild nicht so scharf. 




Noch mehr Links zu vielen, schönen, roten Dingen gibt es bei Anne




Kommentare:

  1. Toll geworden deine Aufnahmen, echt fantastisch!!!! Ich habe es mir in diesem Jahr ohne Kamera angeschaut...doppelt sozusagen. Gab eine Live-Übertragung vom Observatorium...mehr dann am Ende der Woche.

    War jedenfalls ein tolles Erlebnis, gell^^ Ich finde immer es lohnt sich dafür aufzustehen, wenn man nicht schon wach ist.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera,

    ok, so zeitig hat es mich schon mal aus dem Bett gedreht um zu schauen. Aber ich habe ihn nicht entdeckt. Da hätte ich ins Freie gehen müssen und das wollte ich nun auch nicht.
    So erfreue ich mich halt an den Bildern, die hier im Blog gezeigt werden. Danke fürs zeigen und das du nicht so faul warst wie ich.

    Liebe Grüße am Dienstag
    von Paula

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Vera,
    WOW Du bist früh aus den Federn und hast ihn erwischt. Ein KLASSE Foto!!!
    Ich muss gestehen ich habs verpennt... also nicht verschlafen, sondern einfach nicht dran gedacht. Schade, hab mich auch geärgert, denn ich war um diese Uhrzeit schon wach.

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Foto - Gratulation dafür und schön das Du ihn zeigst. Ich habe es gar nicht so richtig wahrgenommen und nun werde ich hier doch noch belohnt ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Uns war das Schauspiel nicht gegönnt, wir schliefen unter einer Nebeldecke.
    Dafür entschädigst du mich mit deiner tollen Aufnahme, da lohnt es sich allemal früh aus den Federn.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Ich lag faul im Bett , denn ich hätte schon irgendwo hin fahren müssen um den Mond gut sehen zu können.
    Deshalb freue ich mich besonders über deine Fotos. Sowohl der Sommer- wie auch der Winter-Blutmond sehen fassonierend aus. Durch das leicht Dunstige, finde ich den jetzigen sogar noch mystischer.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Schauspiel, liebe Vera,
    wunderschön sieht er aus, der gute alte Mond!
    Blutrot zeigt er sich ja nicht so oft und so hast Du die gute Gelegenheit wirklich genutzt für diese herrlichen Fotos!Danke Dir und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Klasse geworden liebe Vera.
    sehr schön schaut er aus.

    Bin auch 05:30 Uhr aufgestanden und hab von innen fotografiert.
    Um die Zeit raus, nein das war mir viel zu kalt.

    Danke fürs zeigen..
    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Wow, liebe Arti,
    wunderschöne Bilder. Loretta hat auch Bilder gemacht, aber draußen in der Kälte, anders war das bei uns nicht möglich.
    Ich wünsche Dir noch eine tolle Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vera,

    ich gehöre nicht zu den Tausenden Fotografen, die dieses Mal den Super-Blutmond aufgenommen haben.
    Ich war um 4.40 Uhr aufgestanden und auf dem Örtchen. Durch die Fensterscheibe im Dachgeschoss sah ich, dass es draußen quasi taghell war. Dachfenster aufgemacht und der Mond stand genau über unserem Haus und ich beobachtete ein wenig die Mondfinsternis, aber nicht lange, weil ich mir den Hals dabei verrenken musste.
    Mit Fotografieren von einem Fenster heraus, gab es für mich keine Chance und bei der Kälte hatte ich keine Lust, nach draußen zu gehen.
    Aber ich freue mich, dass du uns dieses tolle Foto vom Blutmond mitgebracht hast.

    So, wie du ihn auf deinem Foto vom Sommer aufgenommen hattest, sah das bei uns auch damals aus. Der Mond war viel heller und durch den Dunstschleier, der ihn umgab, bekam man ihn auch nicht scharf abgebildet. Egal....Hauptsache man konnte das Spektakel beobachten. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Wow liebe Arti,
    toll, gesehen habe ich ihn so wunderschön vom Auto aus auf dem Weg in Krankenhaus. Ist schon toll geworden, mit den Bilder könntest du heute ganz gewiss in der Heilbronner Stimme pnkten.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Vera!

    Ich bin schier begeistert, wie du den Mond getroffen hast! Ich sage bewußt nicht "Blutmond", weil ichs einfach doof finde. Es ist eine von vielen Arten der Mondfinisternis...Punkt
    "Blutmond" klingt so dramatisch!

    Aber deine Bilder sind der absoluter Hammer!!!

    Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  13. Super Foto...ich hätte mich bei der Kälte mit Stativ auch nicht raus gestellt....ich fand den im Sommer so schön, dass ich es diesmal gar nicht erst versucht habe.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. wow
    klaase Fotos
    ich habe nicht dran gedacht
    sonst hätte ich mal geschaut ;)
    Bilder kann ich keine machen da ich kein Stativ habe

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. wow, wieder ein tolles Foto!
    Da ich den Blutmond verpasst habe, freue ich mich natürlich besonders, dass ich ihn hier bei dir bewundern kann.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Ganz, ganz toll sind diese Mondbilder!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. was ein tolles Bild Arti
    DANKE
    mit einem LG vom Eva und dem Pauli..mann die den Mond leider nicht sehen konnten.

    AntwortenLöschen
  18. Ein tolles Foto, so scharf hast du unseren Mond mit seinen Kratern abgelichtet! Dran gedacht habe ich natürlich auch, aber die Reise am anderen Morgen hat mich dann doch davon abgehalten. LG Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...