Samstag, 28. November 2020

Zitat im Bild - über einen weißen Winter

Sobald alles im Haus dekoriert ist, warte ich schon seit Kindertagen auch sehnlich auf die ersten Schneeflocken. Vielleicht kennt ihr diese freudige Erwartung ja auch und die Hoffnung stirbt zuletzt. Da wir morgen die erste Kerze, die Kerze der Hoffnung, am Kranz anzünden, denke ich mal, passt auch die Erwartung von Schnee :)

Ich wünsche euch allen

einen geruhsamen und heimeligen

1. Advent!




Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.




15 Kommentare:

  1. Moin liebe Vera,
    oh ja, das kenne ich auch.... ein zauberhaftes Foto... einfach zum träumen.
    Die Tage als es noch über Weihnachten Schnee gab sind lange her. Das werden wir wohl hier in unserer Gegend nie wieder haben.
    Jetzt muss man, um solchen Anblick genießen zu können, weit hoch in die Berge fahren.

    P.S. Nicht wundern, mein Post von gestern ist weg, er war versehentlich online obwohl er noch nicht überarbeitet war.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes 1. Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera, ein Traum von Schnee, ich möchte einfach hineinspringen
    und die Pracht genießen. Eigentlich gehört der Schnee auch zu meinen
    weihnachtlichen Vorstellungen, aber es ist schon Jahre her, dass ich
    das erleben konnte, wer weiß, wann das wieder geschieht...
    Ganz liebe Grüße zu dir in die vorweihnachtliche Zeit die morgen beginnt,
    Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Die weiße Pracht gehört einfach in die Winterzeit! Leider, leider konnten wir das hier in der Vergangenheit nicht genießen und wie es aussieht hat Frau Holle keine Lust ihre Betten kräftig zu schütteln. Gemeinheit! Schwelgen wir also in Erinnerungen.
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  4. Genauso ist es liebe Arti .
    Und die Sehnsucht nach weißen Weihnachten wächst von Jahr zu Jahr.
    Dein wunderschönes Foto lässt die Sehnsucht wachsen.
    Ob es wenigstens heuer einmal klappen wird ?
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das kenne ich auch noch zu gut. Wie hat man immer gehofft, aber leider ist es immer ausgeblieben. Allerdings wir hatten es gestern für eine kurze Zeit auf dem Teide, heute früh schon wieder alles weg.

    Also ich würde zu gerne auch mal wieder solchen Schnee wie du auf deinem Bild zeigst genießen wollen. Sieht einfach nur traumhaft schön aus und mit deinen Worten hast du es zu einem perfekten ZiB gemacht. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr darüber und wünsche dir noch ein superschönes erstes Adventswochenende

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns gibt es das ja nicht so oft - aber ich erinnere mich noch gut an meine Kindheit und an das Knirschen des Schnees unter den Füßen als wir alle zusammen in die Mitternachtsmesse gingen. Das war ein besonderer Augenblick!
    Ein wunderschönes Foto!
    Ich wünsche Dir von Herzen ein schönes erstes Adventswochenende
    Liz

    AntwortenLöschen
  7. Das Gefühl kenne ich nur zu gut, nur mit zunehmendem Alter wird man halt auch realistischer .. Aber für die Weihnachtszeit wünsche ich mir nach wie vor jedes Jahr Schnee

    eine schönes 1. Advents-Wochenende
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Servus Vera, oh wie wunderschön ist diese Winteridylle. Schnee hier in der Stadt mag ich aber überhaupt nicht.
    1.Adventsonntag ist morgen schon!?? Oh wie schnell die Zeit dahinrast.
    Lg aus Wien









































    AntwortenLöschen
  9. auch von hier Arti
    einen schönen 1. Advent..sich auch ohne die weiße Pracht schön..
    mit einem LG von Eva und dem Pauli..mann

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Arti,
    bei uns haben sie zumindest für kommende Woche die Möglichkeit auf Schneefälle angesagt - mal sehen, was kommt. Weiße Weihnachten hatten wir schon länger nicht mehr, allerdings bin ich darüber auch nicht GANZ unglücklich. Als Jana klein war, feierten wir bei den Großeltern - und an diesem Tag hatten wir Neuschnee-Weihnachten, was wunderschön aussah, allerdings kam ich dann bei extrem niedrigem Tempo auf der ungeräumten und extrem glatten Fahrbahn ins Rutschen und habe einen parkenden Wagen touchiert. Zum Glück ist nicht mehr passiert, immerhin hatte ich mein Baby im Wagen... aber der Schreck und der Versicherungskram waren auch kein schönes "Weihnachtsgeschenk"... Deshalb sage ich immer: Weiße Weihnachten - gerne, aber bitte kein NEU-Schnee...
    Danke für deinen Kommentar bei mir! Zum Thema "Ich kann deinen Standpunkt bezüglich der Nicht-Müllbeseitigung verstehen, habe aber mit den Kindern auch schon beim RhineCleanUp mitgemacht, schließlich landet der ganze Unrat direkt im Meer und da wollen wir ihn ja auch nicht haben." - So ein organisiertes CleanUp ist ja etwas anderes, wir haben auch schon bei Flurreinigungsaktionen mitgemaht, da bekommt eine offizielle Stelle einen Überblick über den Müll, der gesammelt wurde, und gibt das hoffentlich auch an die jeweilige Gemeinde weiter. Aber wenn man einfach nur Plogging betreibt, ohne je öffentlich zu machen, wie viel Müll man dabei eingesammelt und selbst entsorgt hat, ist das zwar gut gemeint, aber leider etwas kontraproduktiv. Man kann natürlich auch "mischen" - sprich fotografieren UND einsammeln... :-)
    Hab ein schönes und gemütliches erstes Adventwochenende -
    herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/freie-sicht-auf-hallstatt-salzkammergut.html

    AntwortenLöschen
  11. Ja, liebe Vera, das kann ich nachvollziehen. Und so kalt, wie wir es in diesen Tagen haben, könnte es tatsächlich mal wieder ein paar Schneeflocken geben. Es fehlt allerdings an der Feuchtigkeit. Mir würde schon Schnee im Taunus reichen. Da kann man ohne großen Aufwand mal hinfahren. In der Stadt ist Schnee doch nicht so schön. Obwohl ein verschneiter Garten auch in Frankfurt seinen Reiz hat.
    Liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Arti,
    ein wunderbares Foto, das Sehnsüchte nach der weißen Pracht weckt, genau wie in deinem Zitat beschrieben.
    Die letzten Winter waren hier einfach zu warm, da gab es kaum nennenswerten Schneefall und daher glaube ich in diesem Winter auch nicht so recht daran. Warten wir es ab. ;-))
    Lieben Gruß und einen gemütlichen Adventssonntag wünsche ich dir - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Winterbild zeigst du uns liebe Vera, das hat man lange nicht gesehen. Schnee gibt es ganz selten in meiner Region, aber die ersten Frosttage haben sich schon gezeigt.
    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. ...und immer hört man dann: "Früher, ja früher, was waren das für Winter!!!!
    Wenn man klein ist, dann sind 20 cm Schneehöhe schon ganz schön gewaltig ;-))
    Ein schönes Foto!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...